2. U13-Mannschaft des TTR

Platz 1 in der Tabelle

Die 1. Jugend des TTR Rheine spielt nun die 2. Saison in der höchsten Jugendliga. Das Team, bestehend aus Marius Ripploh,  Niels Koch,  Julius Hofmann und Leonie Koch, musste in allenbisherigen Partien über die volle Distanz gehen. Denkbar knapp verlor die Mannschaft mit 6:8 gegenden SC Westfalia Kinderhaus, sowie das Heimspiel am vergangenen Samstag gegen TuRa Elsen. In Lippstadt konnten sich die vier TTRler zweimal ein 7:7 Unentschieden erkämpfen. So belegt die Mannschaft derzeit den 7. Tabellenplatz und steht nur einen Platz über dem Relegationsplatz nachunten.

 laurin kruse marian harmsen finn bussmann jannes harmsenAllerdings warten nach der 3-wöchigen Herbstpause noch Spiele gegen die Abstiegskandidaten Warendorf und Ossendorf, wo sich die 1. Jugend dann klar von den Abstiegsrängen absetzen möchte. Auch gegen Lage und Lippstadt 1 werden spannende Spiele erwartet, sodass mit einem Quäntchen Glück auch hier sicherlich ein Punkt zu holen ist. Die Zweitvertretung hat im letzten Jahr den Sprung in die Jugendbezirksliga geschafft und steht voreiner erwartet schwierigen Saison. Dazu kommt, dass sie bisher erst einmal komplett spielen konnten und im wichtigen Spiel gegen den SC Müssingen ebenfalls auf Tim Stockel verzichten mussten, der in der 1. Jugend Ersatz spielte. Nach drei Niederlagen belegen sie derzeit den zweitletztenTabellenplatz. Dennoch sieht die Mannschaft den weiteren Spielen optimistisch entgegen. In kompletter Besetzung sollte gegen Burgsteinfurt, Mettingen oder Gievenbeck ein Sieg möglich sein,sodass die Mannschaft die Klasse halten kann. Die 3. Jugend steht nach zwei Siegen und zwei Niederlagen auf einem guten 4. Tabellenplatz in der Jugendkreisliga. Das Team könnte in nahezu identischer Besetzung noch in der Schülerliga spielen,wagte aber den Sprung in die Jugendkreisliga, was sich als richtige Entscheidung seitens der Trainers herausstellte. Die 4. Jugend steht eine Liga darunter ebenfalls mit einem 4:4 Punktekonto im Tabellenmittelfeld. Die 1. A-Schülermannschaft holte am vergangenen Sonntag gegen Burgsteinfurt 4 mit dem 5:5 Unentschieden den ersten Punkt der noch jungen Saison. Die 1. Kreisklasse ist in jedem Fall stärker einzustufen, als im letzten Jahr und auch die bisherigen Gegner der TTRler gehören höchstwahrscheinlich zu den Aufstiegskandidaten. In den kommenden Spielen gegen Altenberge, Metelen und Wettringen werden Spiele auf Augenhöhe erwartet. Die B-Schüler/U13 Mannschaften sind zurzeit das Aushängeschild der DJK TTR Rheine. Zum einen schickt die DJK gleich drei Mannschaften in die neu gegründete Liga, zum anderen steht die 2. B-Schüler Mannschaft derzeit vor der 1. B-Schüler Mannschaft an der Tabellenspitze. Konnte im direkten Duell noch die Erstvertretung der TTRler die Oberhand behalten, so blieb die 2. B-Schülermit Marian Harmsen, Finn Bußmann, Jannes Harmsen, Laurin Kruse und Till Dickmänken in allen folgenden Partien gegen Rheine 3, Ladbergen, Dreierwalde und Ochtrup ungeschlagen. Alle Nachwuchsspieler zeigten in ihrer ersten Saison bisher eine super Leistung, sodass sie verdient an der Tabellenspitze stehen. Die 1. B-Schüler Mannschaft steht als direkter Verfolger auf dem 2. Tabellenplatz. Sie mussten sich zwar gegen Dreierwalde mit 3:7 geschlagen geben, konnten aber am vergangenen Samstag einen deutlichen 9:1 Erfolg gegen die Gäste aus Ladbergen feiern. Auch aus dieser Mannschaft spielen fünf der sechs TTRler ihre erste Saison. Die 3. B-Schülermannschaft setzt sich aus sehr jungen Spielern zusammen, die teilweise noch bis zu vier Jahre in der B-Schülerliga spielen könnten. Dennoch ist es wichtig, dass sie bereits Spielerfahrung sammeln können, auch wenn sie bisher noch keinen Punkterfolg holen konnten. Allerdings sind alle drei Partien bisher knapp mit 3:7 oder 4:6 verloren gegangen, was zeigt, dass die Mannschaft auf jeden Fall bereits bei den Älteren mithalten kann. Für die meisten Nachwuchsspieler ist zunächst für die nächsten drei Wochen Pause von Turnieren und Meisterschaften. Neun TTRler haben sich jedoch bei den diesjährigen Kreismeisterschaften für die Bezirksmeisterschaften qualifiziert, die am 26./27.10 in Greven stattfinden werden.